Wandertag der 10Mia und 10Mib

Wandertag im September? – Na klar, auf geht’s zur Wiesn! Die Klassen 10Mib und 10Mia verbrachten ihren Wandertag auf dem Münchner Oktoberfest.

Aber warum gehen wir eigentlich „raus“ auf’s Oktoberfest? Die Antwort – und noch viele, viele mehr – hatte Franzi, unsere enthusiastische Tourismusführerin, die uns spannende Geschichten und interessante Infos rund um’s Oktoberfest näherbrachte. Die Theresienwiese lag früher vor den Toren der Stadt. Mittlerweile ist es eine Fläche inmitten Münchens und mit Wiese hat sie auch nicht mehr viel zu tun.

Viele Zelte durften wir von innen bestaunen. Bis zu 10.000 Besucher haben in den großen Bierzelten Platz. Der Auf- und Abbau eines Zeltes kostet etwa 2 Millionen Euro. Wieviel ein Wiesnwirt verdient, bleibt ein Geheimnis. Gemunkelt wird etwa 1,3 Millionen Gewinn nach allen Abzügen.  

Auch im Schottenhammel-Festzelt durften wir uns umschauen. Hier ist traditionell der Anstich vom Oberbürgermeister Dieter Reiter mit den legendären Worten „O zapft is‘!“ Die erste Maß Bier erhält der bayerische Ministerpräsident. In diesem Sinne: Prost! Auf eine friedliche Wiesn!